Ratgeber-Buch für Führungskräfte in der Corona-Krise

Corona stellt für die Allermeisten eine extrem hohe Bedrohung dar: Neben der Angst um die eigene Gesundheit kommen auch Ängste um Jobverlust oder wirtschaftlicher Rezession hinzu. Auch der fehlende direkte Austausch mit Kollegen oder die Mehrfachbelastung durch zu betreuende Kinder führen zu extremen Stresssituationen. Für Führungskräfte eine ganz besondere Herausforderung – denn ihre Aufgabe ist es, das Unternehmen durch diese schwierigen Zeiten zu bringen und gleichzeitig Mitarbeiter trotz ihrer Ängste zu Höchstleistungen anzuspornen.

Wie kann Führung trotz dieser dramatischen Bedingungen gelingen? Dieses Werk gibt Antworten. Sie erfahren, wie Ihre Mitarbeiter – und auch Sie selbst – Stabilität und Sicherheit gewinnen können, welche Konsequenzen sich für das konkrete Führungsverhalten ergeben, aber auch wie das Arbeiten im Homeoffice zu gestalten ist und wie es sich auf die Zusammenarbeit auswirkt. Zudem bekommen Sie eine konkrete Anleitung, wie es nach der Krise weitergehen kann!

 

- Erfolgreich führen – trotz Krise und Homeoffice

- Konkrete, direkt in die Praxis umsetzbare Handlungsanleitungen

- Mit Post-Corona-Strategie und stressreduzierenden Übungen

 

Der Gewinn dieses Buchs wird an „Ärzte der Welt“ gespendet.

Das Buch «Corona-Krise – Was Führungskräfte jetzt tun müssen» von Gerhard Gietl, Helmut Hofbauer, Gabriele Justus, Niklaus Leemann, Reiner Neumann und Micheline Schwarze ist im Hanser Verlag, München mit der ISBN 978-3-446-46668-5 erschienen und überall im Buchhandel erhältlich.

 

Buch kaufen